LIEBE FINDET UNS von J.P. Monninger

Zuerst mal war ich überrascht, das hinter J.P. ein männlicher Autor steckt, denn diese Art von Büchern erwartet man eher von einer Frau.
Zur Geschichte: Sie ist nicht immer ganz glatt, ab und zu etwas holprig geschrieben, dennoch als Strandlektüre für pures dahin Lesen ohne viel Stress und Aufregung sehr zu empfehlen.

Liebe findet uns

Inhalt: Liebe sucht, Liebe träumt, Liebe findet uns
Es ist der eine letzte Sommer nach der Uni, bevor das echte Leben beginnt. Heather reist mit ihren zwei besten Freundinnen durch Europa. Sie liest Hemingway, lässt sich durch die Gassen der Altstädte treiben. Dass sie Jack begegnet, hätte sie nicht erwartet. Und schon gar nicht, dass sie sich unsterblich in ihn verliebt. Er folgt Stationen aus dem alten Reisetagebuch seines Großvaters. Es ist sein Ein und Alles, und Jack beginnt die Schätze daraus mit Heather zu teilen. Die beiden besuchen die unglaublichsten Orte und verbringen die schönste Zeit ihres Lebens. Bis Jack völlig unerwartet verschwindet. Heather ist verzweifelt, wütend. Was ist sein Geheimnis? Sie weiß: Sie muss ihn wiederfinden.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.