Gehäkelte Untersetzter – vielfach einsetzbar

Für den geplanten Häkelnachmittag mit einer Bekannten war ich im Internet auf der Suche mit dem Ziel etwas sinnvolles, das man an einem Nachmittag trotz viel Schwatzens fertigstellen kann ohne permanent zu ribbeln und dann auch noch alltagstauglich ist. Hängen geblieben bin ich bei den Anleitungen zu Untersetzern, die ich vorab schon mal Probe gehäkelt habe. Super, dass es auch noch die perfekte Resteverwertung ist. Fazit: Absolut Kaffeeklatsch tauglich! 🙂

Unters.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.