DENN MIR ENTKOMMST DU NICHT von Christine Drews

Es ist der 4. Band von Schneidmann & Käfer, aber top spannend wie die Vorgänger.
Ich freue mich auf den nächsten Teil!

44153005-00-00

Inhalt: Am beliebten Aasee in Münster wird eine Frauenleiche gefunden. Die Tote wurde regelrecht ausgeweidet, ihre Weiblichkeit verhöhnt – ein zutiefst gestörter Sexualmörder? Erste Spuren scheinen das zu bestätigen, sie führen die Kommissare Schneidmann und Käfer in das Rotlichtmilieu der Bischofsstadt. Doch ein Detail lässt besonders Charlotte Schneidmann nicht los: Die Frau war kurz vor ihrem Tod schwanger. Geht es hier wirklich um einen klassischen Prostituiertenmord? Oder steckt etwas ganz anderes dahinter…

Mehr

DER ANGSTMANN von Frank Goldammer

Ein düsterer historischer Krimi, der mehr das Kriegsgeschehen in Dresden beschreibt, denn einen packenden Kriminalfall. Zu seicht geschrieben für eine Geschichte dieses Genres.
3 von 5 Sternen

45030158-00-00

Inhalt: Fesselnder Kriminalroman aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs
Dresden, November 1944: Die Bevölkerung leidet unter den anhaltenden Kriegszuständen und den täglichen Entbehrungen. Flüchtlingsströme drängen in die Stadt. Bombenalarme gehören zum Alltag. Da wird Kriminalinspektor Max Heller zu einer grausam zugerichteten Frauenleiche geholt. Schnell geht das Gerücht um: Das war der Angstmann, der nachts durch die Gassen schleicht. Heller gibt nichts auf das Gerede. Inmitten der Wirren des letzten Kriegswinters macht er sich auf die Suche nach einem brutalen Frauenmörder. Nicht nur sein linientreuer Vorgesetzter Rudolf Klepp legt Heller dabei Hindernisse in den Weg. Als im Februar 1945 die Stadt in einem beispiellosen Bombenhagel dem Erdboden gleich gemacht wird, hält man auch den Mörder für tot. Doch der Angstmann kehrt zurück …

Mehr

Janet Clark – Black Memory

Ein atemberaubender Alptraum!
Unbedingt LESEN!!!

45244647-00-00

Inhalt: Ein vermisstes Mädchen mit einer einzigartigen Inselbegabung.
Eine Ärztin, die sich an jedes Detail ihrer Ausbildung erinnern kann, aber nicht an ihren Namen und auch nicht an das Verbrechen, das sie begangen haben soll.
Als Clare orientierungslos auf einem Boot vor der indonesischen Küste erwacht, wird sie verhaftet. Sie soll ein kleines Mädchen entführt haben. Nur durch den Einsatz eines Mannes, mit dem sie angeblich verheiratet ist, kommt sie frei.
Zurück in London begreift sie, dass der Schlüssel zu dem Schicksal des vermissten Mädchens in ihrer Erinnerung vergraben ist. Doch diese ist verschüttet – von einem Trauma, so extrem, dass sich Clare mit einem völligen Blackout schützt.

Mehr

Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat von Gavin Extence

Ein Buch mit vielen Längen und dennoch nicht rund. Jedoch hat der Humor des Autor definitiv etwas besonderes…
Man muss derart weit hergeholte Plots schon mögen um sich darauf einlassen zu können und die Geschichte hinter der Geschichte bzw. den Sinn oder Unsinn darin zu erkennen. Mir ist das leider nicht gelungen. Vielleicht muss ich meine Sprachkenntnisse noch erweitern um die „Fabuleriersprache“ des Autors zu verstehen.

45244036-00-00

Inhalt: Die Geschichte einer unerwarteten Freundschaft, eines ungewöhnlichen Helden und einer unmöglichen Reise.
Alex Woods ist zehn Jahre alt, und er weiß, dass man sich mit einer hellseherisch begabten Mutter bei den Mitschülern nicht beliebt macht. Und dass die unwahrscheinlichsten Ereignisse eintreten können – er trägt Narben, die das beweisen. Was Alex noch nicht weiß, ist, dass er in dem übellaunigen Mr. Peterson einen ungleichen Freund finden wird. Der ihm sagt, dass man nur ein einziges Leben hat und immer die bestmöglichen Entscheidungen treffen sollte. Darum ist Alex, als er sieben Jahre später mit 113 Gramm Marihuana und einer Urne voller Asche in Dover gestoppt wird, einigermaßen sicher, dass er das Richtige getan hat…

Mehr

FAST WIE NEU von Jill Smolinski

Witzig, spritzig und einen weisen Spruch vor jedem Kapitel.
Die perfekte Lektüre um mit einer Tasse Kaffee oder Tee in der Hand zu schmunzeln und vielleicht auch ein bisschen über eigene Verhaltensmuster und die von Anderen nachzudenken.

fast_wie_neu

Inhalt: Die exzentrische Künstlerin Marva will ihr Haus ­entrümpeln lassen, nur ist bisher an dieser Aufgabe jeder gescheitert. Lucy wagt es trotzdem, sie braucht das Geld. Nach zahllosen Querelen raufen sich die Frauen zusammen und erkennen: Es gibt Dinge im Leben, die man festhalten muss, und solche, die man loslassen sollte…

Mehr

WAS SIE NICHT TÖTET von Simon Wood

Ich hatte mir das Buch aufgrund seiner top Bewertungen gekauft und voll gespannter Erwartung los gelesen. Allerdings war die Erwartung spannender als die Geschichte. Für mich ein solider Thriller ohne Wow-Effekt, aber dennoch gut zu lesen.
3 von 5 Sternen

Inhalt: Für die Studentinnen Zoë und Holli wird der Roadtrip nach Las Vegas zum Albtraum:  Sie geraten in die Gewalt eines sadistischen Killers. Zoë kann entkommen, doch ihre Freundin muss sie zurücklassen.
Ein Jahr später wird Zoë noch immer von ihren Schuldgefühlen gepeinigt. Dann passiert ein weiteres Verbrechen, das auf schaurige Weise ihrer Entführung ähnelt. Gemeinsam mit einem Ermittler der Polizei versucht sie, die schicksalhafte Nacht in der Wüste zu rekonstruieren, in der Hoffnung, dass die Tat endlich gesühnt wird. Ihr Entführer wartet jedoch bereits auf Zoë. Für ihn ist sie keine Überlebende, sondern nur ein Opfer, das ihm vorübergehend entkommen ist.

Mehr

EISIGE ENGEL von Rosemarie Bus

Ein aufwühlender Kriminalroman mit vielen Hintergrunddetails der künstlichen Befruchtung.
Besonders interessant wird thematisiert, wie die „Frozen Angel“, die aus IVF entstandenen Kinder sich fühlen und auch deren Umfeld im Gefühlschaos lebt.
Eine beachtliche Geschichte um Spender, Empfänger, das „Produkt“ und den Machern, samt integriertem Mordfall.

Eisige Engel

Inhalt: Nur der Engel war Zeuge
Die Silvesterparty am Münchner Isarufer findet ein jähes Ende, als zu Füßen des Friedensengels ein Toter gefunden wird. Der Chefarzt einer exklusiven Kinderwunschklinik im idyllischen Bayrischzell wurde erwürgt. Die Ermittlungen von Kommissarin Josefa Lautenschlager, der Journalistin Stella Felix und deren pfiffiger Mutter führen in die ganz eigene Welt der Reproduktionsmedizin. Beherzt nehmen sie die Jagd nach dem Täter unter enttäuschten Eltern, ehrgeizigen Ärzten und dubiosen Geschäftemachern auf.

Mehr

DAS GEHEIMNIS DER SCHWIMMERIN von Erika Swyler

Ein männlicher Protagonist in einem solchen Roman ist eine super Idee, die ganz nett umgesetzt wurde. Doch es ist eine zähe, langatmige Geschichte ohne das erwartete Entsetzen warum denn all die Frauen in der Familie immer am 24. Juli ertranken. Der Klappentext verspricht einen spannenden Roman um einen Familienfluch, tatsächlich zu lesen gibt es einen dahin dümpelnden Plot der problemlos auch nur überflogen werden kann.
3 von 5 Sternen

Das Geheimnis der Schwimmerin

Inhalt: Um einen Fluch zu bannen, musst du seine Quelle finden
Simon Watson lebt allein in einem verwitterten Haus an der Küste Long Islands. Eines Tages findet er ein altes Buch auf seiner Türschwelle, das ihn sofort in seinen Bann zieht. Die brüchigen Seiten erzählen von einer großen Liebe, vom dramatischen Tod einer Schwimmerin und vom tragischen Schicksal einer ganzen Familie – Simons eigener Familie. Denn wie es scheint, finden die Watson-Frauen seit 250 Jahren im Wasser den Tod – immer am 24. Juli. Auch Simons Mutter ertrank in den Fluten des Atlantiks. Als nun seine Schwester Enola zu Besuch kommt, scheint sie seltsam verändert – und der 24. Juli steht unmittelbar bevor…

Mehr

DAS KIND IM WALD von Sarah Graves

Flüssig zu lesendes Debüt, das jedoch sehr lange nur so dahin plätschert. Viel Geplänkel um Menschen in einem kleinen Ort im Niergendwo von Maine, was mich aber nicht gelangweilt hat. Etwas Krimi und Fahrt kommt erst sehr spät im Buch auf und so ist das Ende schnell erreicht.
Wer ein paar nette Lesestunden verbringen möchte und nicht bibbern vor Aufregung, Thrill oder Grusel, ist mit diesem Roman gut beraten.
Da mich die Geschichte nicht wirklich packen konnte oder geflasht hat, werde ich den 2. Band um die Mordkommissarin Lizzie Snow nicht kaufen.
Daher auch nur 3 von 5 Sternen.

Das Kind im Wald

Inhalt: Die Versetzung in eine Kleinstadt ist für die Bostoner Mordkommissarin Lizzie Snow keine Beförderung. Doch sie hat private Gründe, den Job im einsamen Norden anzunehmen: Ihre Nichte, die vor Jahren spurlos verschwand, soll dort gesehen worden sein. Während der eisige Winter hereinbricht und Maine im Schnee versinkt, macht Lizzie sich auf die Suche – nicht ahnend, dass in den dunklen Wäldern Ungeheuerliches auf sie wartet.

Mehr

DAS NEST von Cynthia D’Aprix Sweeney

Sie nennen ihr Erbe „Das Nest“ und das ist auch das Thema des Romans – Geld und Familie.
Eindrucksvoll schildert die Autorin in ihrem Debüt wie Geld 4 Geschwister und völlig differente Charaktere spaltet. Der Leser wird verleitet nachzudenken – über sich, seine Familienbande und vielleicht erkennt sich sogar jemand in einer der Personen im Buch wieder.
Wie das Leben so spielt, man kann sich nun mal nicht aussuchen in welche Familie man hineingeboren wird, welche Gene einem mitgegeben werden und doch ist jeder seines Glückes Schmid und hat es selbst in der Hand aus sich das zu machen was einen glücklich macht und das Leben zu führen das einen zufrieden stellt.
Ein flüssig zu lesender Roman mit gut verpackter Komik.

Das Nest

Inhalt: Melody, Jack, Bea und Leo sind Geschwister. Sie sind in ihren Vierzigern, stehen mitten im Leben und sie haben immer gewusst, sie würden eines Tages erben. Aber was, wenn die Erbschaft ausbleibt? Ein warmherziger, humorvoller und scharfsinniger Roman darüber, wie der Kampf ums Geld Lebensentwürfe und Familien durcheinanderbringen kann. Als Kinder haben sie einander geneckt, als Erwachsene verbindet die Geschwister Melody, Jack, Beatrice und Leo Plumb nur noch eine gemeinsame Erbschaft. Mitten in der Finanzkrise brauchen alle dringend Geld. Melody, Hausfrau und Mutter, wachsen die Ausgaben für ihr Vorstadthäuschen und die Collegegebühren ihrer Töchter über den Kopf. Antiquitätenhändler Jack hat hinter dem Rücken seines Ehemanns das Sommerhaus verpfändet. Beatrice, erfolglose Schriftstellerin, will endlich ihr Apartment vergrössern. Doch kurz bevor das Erbe ausbezahlt wird, verwendet ihre Mutter es, um Playboy Leo aus einer Notlage zu helfen. Unfreiwillig wiedervereint, müssen die Geschwister sich mit altem Groll und falschen Gewissheiten auseinandersetzen. Aber vor allem müssen sie irgendwo frisches Geld auftreiben…

Mehr

IHR EINZIGES KIND von Barbara Wendelken

Ein sehr verworrenes Buch mit verschiedenen Handlungssträngen und zu vielen Personen. Ich tat mir extrem schwer mich in die Geschichte einzufinden.
Das Thema Wochenbettdepression ist generell sehr gut und interessant, nur die Umsetzung in diesem Roman leider zu kompliziert.
3 von 5 Sternen

ihr_einziges_kind_nola_van_heerden_renke_nordmann_bd_3

Inhalt: Cord Cassjen ist überglücklich, sein Sohn Caspar hat das Licht der Welt erblickt. Aber seine Frau Silvana leidet an einer postpartalen Psychose, sieht sich und vor allem das Baby von allen Seiten bedroht. Und dann passiert das Unfassbare – Cord wird erschossen, Silvana ist mitsamt dem Säugling verschwunden. Die Kommissare Renke Nordmann und Nola van Heerden stehen vor einem Rätsel: Gab es vielleicht doch den großen Unbekannten, vor dem Silvana sich so sehr fürchtete? In größter Eile machen sie sich auf die Suche nach den beiden Vermissten, da sie vor allem um das Leben des Kindes bangen…

Mehr

Ein Geschenk zum verlieben von Karen Swan

Karen Swan schreibt unglaublich einfühlsame Romane, die man nicht mehr aus der Hand legt und den Leser auch ab und an ein Tränchen verdrücken lässt. Jedes Jahr gibt es in der Vorweihnachtszeit eine Neuerscheinung der Autorin, die man unbedingt lesen sollte.

ein_geschenk_zum_verlieben

Inhalt: Diamonds are a girl’s best friend. Doch das schönste Geschenk eines Mannes ist und bleibt sein Herz…
Die Welt der Schmuckdesignerin Laura ist klein und überschaubar. Nach einem Schicksalsschlag sind ihr Freund Jack, ihre beste Freundin Fee und ihr Hund Arthur ihre Familie. Bis an einem Wintertag der attraktive Rob Blake im Atelier auftaucht, mit einem ungewöhnlichen Anliegen: Er möchte seiner Frau eine Kette mit sieben Anhängern schenken, von denen jeder für einen besonderen Menschen stehen soll. Dafür soll Laura die sieben wichtigsten Personen in deren Leben interviewen. Laura willigt ein und lernt ein ganz neues Leben kennen voller Luxus und Extravaganz. Doch bald muss sie erkennen, dass nicht alles so glanzvoll ist, wie es auf den ersten Blick scheint…

Mehr

WIR BRAUCHEN VIEL MEHR SCHAFE von Renate Bergmann

Ein typisches Renate Bergmann Buch! Ihre Sprache und Wortwahl sind legendär.
Trotz Rollator, dessen Parkplatzprobleme ausführlich beschrieben werden ist es wieder belustigend am chaotischen Leben der 82-jährigen 4-fach Witwe teil zu haben.
Zum 2. Mal geht es um Weihnachten, wobei das hier nicht so im Vordergrund steht wie im letzten Jahr bei „Über Topflappen freut sich ja jeder„, wo es ausschließlich um Weihnachten, Sylvester und Omis Irrflug nach England ging. Diese vorige Weihnachtsgeschichte gefiel mir zwar besser, doch natürlich gibt es eine klare Leseempfehlung für den neuen Roman der Online-Omi, mit der ich wieder amüsante Lesestunden verbracht habe.

Wir brauchen viel mehr Schafe

Inhalt: Jetzt singt sie auch noch!
Die letzten Weihnachtsgeschenke hat unsere Online-Omi im Mai ins Vertiko getan, der Rumtopf für die Festtage zieht seit Sommer durch, sie hat also Kapa-, Kompa, herrje: Sie hat Zeit, dieses Jahr an Weihnachten die Regie zu übernehmen und das Krippenspiel selbst zu inszenieren. Und weil auch Renate Bergmann nicht Maria UND Josef spielen kann, holt sie ein paar kleine Geister und viele, viele Schafe dazu.
«Ein paar Kinder sollten schon dabei sein, schließlich wollten wir auch einen Chor der Generationen aufbieten, und da gehören nicht nur Omas und Opas hin, sondern auch Kinder. Ilse hätte am liebsten nur Kinder dabei gehabt, die getauft sind, weil es schließlich ein Fest der Kirche ist. Aber das kam gar nicht in Frage, finden Se mal heutzutage getaufte Kinder. Man muss schon dankbar sein, wenn die alle geimpft sind.»

Mehr

Mit dem Schlitten auf Wolke sieben von JENNY HALE

Ein warmherziger Roman zum Träumen, der Lust auf die Vorweihnachtszeit macht.
Perfekt für ein paar gemütliche Lesestunden in Stricksocken und einer Tasse Weihnachtstee.

Mit dem Schlitten auf Wolke sieben

Inhalt: Für Carrie kommt die Familie stets zuerst. Doch dann tritt sie kurz vor Weihnachten eine neue Stelle als Kindermädchen an – und muss feststellen, dass nicht jeder das so sieht. Der attraktive Single-Vater Adam jedenfalls lässt sich selten zu Hause blicken. Warum verbringt er nur so wenig Zeit mit seinen Kindern? Carrie will das ändern und nimmt sich vor, den Kindern das schönste Weihnachtsfest überhaupt zu ermöglichen – zusammen mit ihrem Vater Adam. Und dabei verfällt sie nicht nur dem Zauber der Weihnacht.

Mehr

WINTERTOD von Thomas Nommensen

Dem Vorgänger „Ein dunkler Sommer“ sollte eigentlich kein weiterer Nommensen mehr folgen, dennoch motivierte mich meine Lesefreundin Andrea ihm noch eine Chance zu geben. Schließlich ist er der Lebensgefährte der Autorin Jutta Maria Herrmann und deren Bücher finden wir klasse.
So mahnte ich mich nicht voreingenommen ans Werk zu gehen, sondern guten Mutes einen spannenden Kriminalroman in den Händen zu halten.
Auf den ersten Seiten gelang mir das ganz gut, doch dann begann wie schon im ersten Teil ein heilloses Durcheinander an Personen und Schauplätzen in super kurzen Kapiteln, was mich ebenso genervt hat wie die konzentrierten Versuche des Ordnens dieser Wirren.
Letztendlich ist dies gelungen, aber dennoch sind die Kriminalromane von Herrn Nommensen nicht meine Geschichten und Bücher, was nicht heißt dass sie schlecht sind, nein, sie müssen einem nur liegen – und mir tun sie das nicht…

Wintertod

Inhalt: Eine tote Frau. Lieblos verscharrt. Von niemandem vermisst.
Ein früher Wintereinbruch überzieht die Hauptstadt mit eisigem Frost, da wird auf einem verwilderten Friedhof in Berlin-Buch eine Leiche gefunden. Hauptkommissar Arne Larsen nimmt zusammen mit seiner Kollegin Mayla Aslan die Ermittlungen auf, doch die Spuren sind alles andere als eindeutig. War es Mord, oder sollte ein Suizid vertuscht werden? Und wie sind die Hinweise auf ein angeblich geheimes Haus Nr. 24 in der Waldsiedlung der DDR zu werten?
Gleichzeitig spielen sich seltsame Dinge an einer Berliner Grundschule ab: Ein Mädchen kritzelt mehrfach «Hilfe» in sein Aufsatzheft, und eine Lehrerin fürchtet ihre Schüler. Aber wie hängt das alles mit der toten Frau zusammen?
Gerade als Larsen und Aslan sich auf der richtigen Fährte glauben, machen sie einen weiteren grausigen Fund.

Mehr

HASEN FEIERN KEIN WEIHNACHTEN von Anne Blum

Das Buch ist nicht „nur“ ein Weihnachtsplot, es ist ein Rundumpaket über Tessas Leben zur Weihnachtszeit. Weihnachten spielt unaufdringlich aber schön die Hauptrolle zusammen mit der sympatischen Tessa. Im Gegensatz zu anderen Geschichten dieser Art weder schmalzig, noch humorvoll lächerlich, nein, ein toller Roman den ich mit Begeisterung gelesen habe und der auch nach der letzten Seite noch in Erinnerung bleibt.
Top Weihnachts-Leseempfehlung!

Hasen feiern kein Weihnachten

Inhalt: Weihnachtsfans und Weihnachtshasser passen einfach nicht zusammen: Dieser Erkenntnis muss sich Tessa kurz vor dem Fest der Liebe stellen. Seit Jahren verbringt sie Weihnachten ihrem Freund Ole zuliebe an den Stränden Thailands, doch diesmal kommt alles anders: Kurz vor Heiligabend und dem Abflug nach Bangkok zerbricht ihre Beziehung mit einem Paukenschlag. Notgedrungen und um den Herzschmerz zu vergessen, verbringt Tessa die Feiertage bei ihrer liebevoll-verrückten Familie auf dem platten norddeutschen Land. Hier in Kappeln warten Weihnachtslieder singende Gartenzwerge, Lametta, Bratäpfel am Kachelofen sowie eine Riesenportion Trost und Liebe, aber auch der übliche Stress mit den beiden Schwestern. Dann steht auch noch Ole reumütig vor der Tür und will Tessa zurück. Doch ein sehr viel größeres Problem in ihrer Familie öffnet Tessa bald die Augen dafür, was wirklich zählt im Leben.

Mehr

WIE ZWEI INSELN IM MEER von Susan Mallery

Susan Mallery zeigt mit diesem Buch, dass sie auch anders kann als Schnulzenserien in Dauerschleife.
Ich habe mit beiden Ex-Freundinnen, die gemeinsam versuchen das Erbe bzw. die Heimat der Einen zu retten gleichermaßen mitgelitten und mich in die Geschichte eingefühlt wie selten in einen Roman.
Top Lektüre, die man erst aus der Hand legen will wenn man das Ende kennt.
Aufgrund der Längen, die nicht sein müssten gibt es hier 4 von 5 Sternen.

Wie zwei Inseln im Meer

Inhalt: Sie waren die besten Freundinnen, bis ein Verrat sie auseinanderriss. Michelle verließ die idyllische Heimatinsel, Carly blieb – mit dem Mann, den eigentlich Michelle liebte. Nach zehn Jahren führt ein Erbe Michelle zurück. Als sie das in Schwierigkeit steckende Hotel Blackberry Island Inn betritt, das ihr Vater ihr vermacht hat, steht sie unerwartet Carly gegenüber. Nur mit Carlys Hilfe, deren Leben inzwischen eng mit dem Inn verwoben ist, kann Michelle den Familienbetrieb retten. Aber können die beiden Frauen nach all den tiefen Wunden an einem Strang ziehen?

Mehr

KALTGESTELLT von Royce Scott Buckingham

Ein Thriller bei dem man auch mal schmunzeln muss und das gleich zu Anfang? Geht das? Passt das? Ja, das tut es! Der Schreibstil des Autors in seiner Eigenheit nimmt den Leser mit und lässt ihn nur so durch die Geschichte fliegen. Eine willkommene Abwechslung am Thrillerhimmel.

Kaltgestellt

Inhalt: Auszeit ohne Wiederkehr – willkommen in Ihrem schlimmsten Albtraum!
Als Staatsanwalt Stu Stark den wichtigsten Fall seiner Karriere verliert, wird er fristlos entlassen. Um sein angeschlagenes Ego aufzupolieren, lässt er sich auf einen Trip durch Alaskas Wildnis ein. Was wie ein Abenteuer beginnt, entwickelt sich schnell zum Albtraum – denn nach einer Woche wird er nicht am vereinbarten Treffpunkt abgeholt. Man hat ihn im eisigen Polarklima zurückgelassen, wo ihm schon bald der Tod droht. Seine einzige Rettung ist ein alter Jäger, der ihn über den Winter bei sich aufnimmt. Für den ehemaligen Anwalt beginnt ein beinhartes Überlebenstraining, das er nutzen will, um sich an denjenigen zu rächen, die ihn verraten haben …

Mehr

Über Topflappen freut sich ja jeder von RENATE BERGMANN

Super komisch wie alle Renate Bergmanns!
Tolle Weihnachtslektüre mit der Online-Omi.
Unbedingt Lesen!

Über Topflappen freut sich ja jeder

Inhalt: «Weihnachten ist, wenn meine Tochter Kirsten sich ein Schälchen Müsli macht und zu meiner Gans sagt: ‹Das sind LEICHENTEILE.›
«Als Kisten wegen Schengpfui den Weihnachtsbaum aus der Wohnstube räumte, hat es mir gelangt. Seitdem geht es Weihnachten immer reihum, und letztes Jahr habe ich den Heiligen Abend mit Gertrud begangen. Ich sehe ein, dass Blut dicker als Wasser ist und das Fest bei Kirsten mal wieder fällig. Aber dorthin fahre ich nicht mit der Bahn! Letzthin habe ich da einem Mädel meinen Platz angeboten. – Und dann was das kein Blindenstock, sondern ein Stab für das Händi für Fotos! Die spinnen doch. Fliegen will ich!»
So beginnt das neue Abenteuer unserer Online-Omi: Renate gerät in das falsche Flugzeug – und landet im London. Aber Harrods hin, Herzogin Kät her, zu Hause ist es doch am schönsten, und so versucht sie alles Mögliche, um wenigstens zu den Feiertagen zurückzukommen, denn:
«Auf Silvester mit Ilse und Kurt freute ich mich schon jetzt. Sie wollen dieses Jahr Racklett mit mir machen. Da wird am Tisch gegrillt, sagt Ilse. Wo wir wohl die Holzkohle herkriegen im Dezember?»

Mehr

DER JUNGFRAUENMACHER von Derek Meister

Prima Serienauftakt um ein etwas anderes Ermittler-Duo, über das man gerne in jedem weiteren Band der Reihe liest. Belustigende Ermittlungsarbeit wie man sie nicht überall findet und eine Thrillergeschichte bei der auch mal über die Personen und deren Umgang miteinander geschmunzelt werden darf.

Der Jungfrauenmacher

Inhalt: Eine Sturmflut spült die Leiche einer Frau an den Strand, die wie eine Kreatur des Wassers wirkt: Die Meerestiere haben ihren Körper in Besitz genommen, und in ihrem Hals befinden sich Wunden, die wie Kiemen aussehen. Als eine zweite Frau tot in der Nordsee treibt, ahnt der junge Polizeichef Knut Jansen: Er hat es mit einem Serienkiller zu tun. Mithilfe der ehemaligen Profilerin Helen Henning gelingt es ihm, die Spur des Mörders aufzunehmen. Doch als den beiden bewusst wird, mit welchem Gegner sie es zu tun haben, sind sie längst im Begriff, vom Jungfrauenmacher in die Tiefe gezogen zu werden…

Mehr

SCHERBENKIND von Britt Reißmann

Ein fesselnder Pagetuner, den man nur so verschlingt. Aus der Hand legen geht erst, wenn der letzte Satz gelesen ist. Top!
5 von 5 Sternen

Scherbenkind

Inhalt: Abgründig und beklemmend: Hochspannung aus Stuttgart Stuttgart: Der anonyme Anruf eines Kindes geht beim Polizeipräsidium ein. So kommt Hauptkommissarin Verena Sander auf die Spur einer jungen Frau, durch die sie den Toten aus einem ungelösten Mordfall identifizieren kann. Doch das Verhalten dieser Frau kommt Verena merkwürdig vor. Und das Kind, von dem der Anruf kam, scheint wie vom Erdboden verschluckt. Dann gibt es eine neue Leiche, die Fälle scheinen zusammenzuhängen. Verena muss unbedingt das Kind finden. Und kommt einer an die Grenzen menschlicher Vorstellungskraft stoßenden Tragödie auf die Spur.

Mehr

RACHEHERBST von Andreas Gruber

Andreas Gruber ist ein Erfolgsgarant was seine Bücher betrifft. Mit Racheherbst hat er das einmal mehr bewiesen und einen top Thriller mit Suchtpotential geschaffen.
Unbedingt lesen!

racheherbst

Inhalt: Unter einer Leipziger Brücke wird die verstümmelte Leiche einer jungen Frau angespült. Walter Pulaski, zynischer Ermittler bei der Polizei, merkt schnell, dass der Mord an der Prostituierten Natalie bei seinen Kollegen nicht die höchste Priorität genießt. Er recherchiert auf eigene Faust – an seiner Seite Natalies Mutter Mikaela, die um jeden Preis den Tod ihrer Tochter rächen will. Gemeinsam stoßen sie auf die blutige Fährte eines Serienmörders, die sich über Prag und Passau bis nach Wien zieht. Dort hat die junge Anwältin Evelyn Meyers gerade ihren ersten eigenen Fall als Strafverteidigerin übernommen. Es geht um einen brutalen Frauenmord – und eine fatale Fehleinschätzung lässt Evelyn um ein Haar selbst zum nächsten Opfer werden…

Mehr

VERTRAU MIR NICHT von Brooke Morgan

Wer Joy Fieldings Bücher und Cape Cod mag, sollte auch Brooke Morgan lesen. „Vertrau mir nicht“ ist ein top Roman den man unbedingt gelesen haben sollte!

vertrau_mir_nicht

Inhalt: «Ich weiß, was du damals getan hast…»
Als sie erfährt, dass ihr Mann sie betrügt, beschließt Ellie, endlich einen Neuanfang zu wagen. Sie zieht mit Sohn Tim in ein verwunschenes Cottage mit Meerblick auf Cape Cod. Alles scheint sich zum Guten zu wenden. Doch dann wird ihr Haus bei einem Einbruch verwüstet. Und der Einbruch ist erst der Anfang: anonyme Briefe, Drohungen am Telefon – irgendjemand scheint es auf sie abgesehen zu haben. Jemand, der genau weiß, was vor fünfzehn Jahren passierte. An jenem Tag, an dem Ellie eine Schuld auf sich lud, die sie bis heute verfolgt.

Mehr

TOTENLIED von Tess Gerritsen

Endlich mal wieder ein Buch ohne das mittlerweile doch etwas ausgelutschte Duo Rizzoli & Isles.
Diesen super gruselig spannenden Thriller mit unerwartetem Ende muss man einfach lesen!
5 von 5 Sternen

Totenlied

Inhalt: Eine verstörende Melodie, ein tragisches Schicksal, ein tödliches Geheimnis …
Von einer Italienreise bringt die Violinistin Julia Ansdell als Souvenir ein altes Notenbuch mit nach Hause. Es enthält eine handgeschriebene, bislang völlig unbekannte Walzerkomposition. Julia ist fasziniert von dem schwierigen Stück, doch jedes Mal, wenn sie die aufwühlende Melodie spielt, geschehen merkwürdige Dinge. Etwas Bösartiges geht von dem Walzer aus, etwas, was das Wesen von Julias dreijähriger Tochter auf beunruhigende Weise zu verändern scheint. Weil niemand ihr Glauben schenkt, reist Julia heimlich nach Italien, um nach der Herkunft der mysteriösen Komposition zu forschen…

Mehr

TODESMAL von Elias Palm

Seichte Lektüre für zwischendurch, leider nicht mehr. Dass der Autor als Gerichtsmediziner und rechtsmedizinischer Gutacher für Polizei und Staatsanwaltschaft arbeitet merkt man deutlich, das Buch liest sich wie ein Bericht seiner täglichen Arbeit. Schon der Beginn ist mehr Tatsachenbericht, denn Roman. Mich in die Geschichte und das Leben der Protagonistin einzufinden fiel mir schwer und gelang bis zum Ende nicht.

todesmal

Inhalt: Kein Grab ist tief genug, um die Vergangenheit für immer zu beerdigen…
Durch Zufall stößt die Rechtsmedizinerin Ella Andersson auf einen Fall, bei dem die Leiche so lange unter der Erde lag, dass die umliegenden Bäume sie bereits mit ihren Wurzeln umschlungen haben. Ellas Aufmerksamkeit erregt jedoch etwas anderes: Neben den Knochen wurden alte Kupferperlen gefunden, die eigentlich gar nicht mehr existieren dürften. Denn sie entstammen dem Besitz von Ellas Familie, der bei einem Brand völlig zerstört wurde. Doch diese Perlen sind nur der Anfang einer Kette aus Lügen und Verrat, die Ella auf eine gefährliche Reise in die Vergangenheit führt…

Mehr