„Winterküsse im Schnee“ von Karen Swan

Traumhaft schöne Einstimmung auf verschneite Tage. Macht unglaublich Lust auf Weihnachten in einsamen Berghütten mit gemütlichem Kaminfeuer. Romantisches Buch mit klarer Leseempfehlung!

winterkuesse_im_schnee

Inhalt: Karrierefrau Allegra hat keine Zeit für Romantik. Doch das Fest der Liebe macht seinem Namen alle Ehre…
Weihnachtszeit in London: Die Stadt funkelt, unter den Sohlen knirscht der Schnee – doch Allegra Fisher hat nur einen Wunsch: dass die Feiertage schnell vorübergehen. Die Karrierefrau arbeitet an einem Riesendeal und hat keine Zeit für das »Fest der Liebe«. Als im verschneiten Zermatt eine alte Berghütte entdeckt wird, kann Allegra kaum glauben, dass der Fund etwas mit ihrer Familie zu tun haben soll. Gemeinsam mit ihrer Schwester Isobel fliegt sie in die Schweiz – und mit der Reise und ihrem attraktiven Konkurrenten Sam nimmt Allegras Leben eine neue Wendung. Vielleicht wird es doch ein Fest der Liebe…

Bücher stelle ich nach dem Lesen auf eBay unter meinem Verkäufernamen “liesmalschneller” ein. Ab und zu rein schauen lohnt sich!

Mehr

Tassenwärmer – Teeglaswärmer – Latte Macchiatoglaswärmer

An heißen Teegläsern verbrenne ich mir immer fast die Finger und wenn das Glas dann länger steht ist der Inhalt schnell kalt. Dem sollte schon lange Abhilfe geschafft werden und so kam das Testpaket von Prym genau zur richtigen Zeit. 🙂

Tassenw (10)

Aus der darin enthaltenen Mille II von Lana Grossa mit 12 M auf 10 cm und passenden Häkelnadel „Ergonomic Design“ von Prym in Stärke 7,0 habe ich zwei Tassen- und Glaswärmer gehäkelt. Das Resultat begeistert mich Tag für Tag und wer dieses „Must Have“ nacharbeiten möchte, hier folgt die Anleitung.

Tassenw (8)   Tassenw (7)

Tassenw (6)

Tassenw (9)

Die Grundidee fand ich im Buch „Let´s Häkel Again“ von Rico Design. Da ich aber nicht in Reihen arbeiten wollte um das Zusammennähen zu umgehen und auch das Garn abwich, noch dazu die Originalanleitung viel zu groß für die entsprechenden Gläser war, habe ich kurzer Hand eine eigene Anleitung geschaffen und zwar in Runden.

Tassenw (2)

Anleitung: 21 LM anschlagen und mit einer KM in die erste LM zur Runde schließen (darauf achten, die Kette nicht zu verdrehen). Weiter mit halben Stäbchen arbeiten und jede Runde mit einer KM schließen.
Die Runden 1-5 werden ohne Zunahmen gehäkelt.
In Runde 6 und 7 je 2 M verteilt zunehmen indem 2 hStb in ein hStb der Vorreihe gehäkelt wird (= 25 M).
Die Runden 8 und 9 ohne Zunahmen arbeiten.
Runde 10 als Abschluss mit festen Maschen häkeln.
Fäden vernähen und den Wärmer umdrehen, die Innenseite nach außen drehen.

Tassenw (1)

Verbraucht habe ich je Wärmer 24 Gramm Garn, so hat ein Knäuel perfekt für 2 Tassenwärmer gereicht.

Tassenw (4)

Viel Spaß beim Nacharbeiten! 🙂

Mehr

Dicke Häkelmütze für kalte Tage

Aus besonders dicker Wolle und passender Jumbo-Häkelnadel, beides aus dem Testpaket von Prym, habe ich eine kuschelige Damenmütze gehäkelt.

MN (9)   MN (5)

Das Handling mit den voluminösen Utensilien war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, da die Nadel aber sehr leicht durch die Maschen gleitet, geht die Arbeit schnell von der Hand und im Nu war das Winterhäubchen fertig.
Genau richtig für die kommenden kalten Tage…

MN (8)   MN (6)

MN (1)   MN (7)

MN (2)

MN (3)

MN (4)

MN (11)

 

Anleitung: Lana Grossa Magdalena Neuner
Garn: Online Linie 348 York
Häkelnadel: Prym Ergonomic Design in der Stärke 15,0

Mehr

„Winterglück“ von Debbie Macomber

Drei Personen und ihre Geschichten fügen sich zu einem interessanten Roman zusammen, der fasziniert.
Ein tolles Buch für die Weihnachtszeit, das zum Nachdenken anregt und einige Zeit im Kopf bleibt.

winterglueck

Inhalt: Nach einem schweren Schicksalsschlag beschließt Jo Marie Rose, noch einmal neu zu beginnen um endlich ihren Frieden zu finden. Sie zieht in das beschauliche Küstenörtchen Cedar Cove und eröffnet ein gemütliches kleines Bed&Breakfast – das Rose Harbor Inn. Bald schon kann sie ihre ersten Gäste begrüßen, die beide aus Cedar Cove stammen – Abby Kincaid und Joshua Weaver. Dass beide nicht ganz freiwillig in ihre Heimatstadt zurückkehrten, merkt Jo Marie sehr schnell. Ein turbulentes Wochenende steht ihnen bevor, doch am Ende schöpfen alle drei neue Hoffnung für die Zukunft…

Bücher stelle ich nach dem Lesen auf eBay unter meinem Verkäufernamen “liesmalschneller” ein. Ab und zu rein schauen lohnt sich!

Mehr

Überraschungspaket von Prym

Diese Woche erreichte mich ein Paket der Firma Prym, gefüllt mit tollen Produkten zum Testen.

DSCN2615   DSCN2610

Kaum glauben konnte ich beim Auspacken der großen Kiste, dass die super praktische All-In-One Tasche Dots and Stripes darin enthalten war.
Viel Platz für alles was Häkler und Stricker für optimales Arbeiten unterwegs brauchen. Sämtliche Utensilien gut sortiert und durch Reißverschlüsse und Gummibänder gesichert. Perfekt überschaubar durch Klarsichtfenster, was sich in der jeweiligen Einstecktasche befindet.

DSCN2612
Das Tüten, Dosen, Beutel tragen, alles unübersichtlich durcheinander in einem Korb hat ein Ende. Ich bin nur noch mit der optisch schönen, zart grauen, mit Baumwolle bezogenen Dots and Stripes unterwegs.
Danke für diese toll überdachte Tasche!

Tassenw (1)

MN (10)

Im Testpaket waren auch Häkelnadeln und Wolle in passender Stärke. Natürlich musste ich sofort anfangen zu häkeln, denn beim Anblick der Wollknäule wusste ich sofort was daraus werden würde.

In den nächsten Beiträgen zeige ich euch, was ich daraus gezaubert habe.

Soviel schon vorweg: Die super leichten, ergonomisch geformten Häkelnadeln „Ergonomic Design“ liegen trotz der Größe – ich habe mit Stärke 7,0 und 15,0 gehäkelt – sehr gut in der Hand und ermöglichen auch bei längerem Arbeiten ermüdungsfreies häkeln ohne schmerzende Finger. Das hochglanz Material lässt die Häkelnadel problemlos durch die Garnschlingen gleiten. Besonders gut zu handhaben fand ich den rutschfesten Griff ohne Kante am Übergang zum Hakensschaft.
Verhäkelt habe ich die Mille II von Lana Grossa mit Nadelstärke 7,0 und von Online die Linie 348 mit Häkelnadel 15,0. Das Resultat überzeugt mit einem gleichmäßig schönen Maschenbild. Davon könnt ihr euch in den folgenden Beiträgen selbst überzeugen, wenn ich die beiden Arbeiten vorstelle. Ihr dürft gespannt sein… 🙂

Kleiner Nachtrag: Die im Paket enthaltenen Lindt Weihnachtshaselnüsse haben beim Testhäkeln mit einer Tasse Tee sehr lecker geschmeckt. 😉

Mehr

Filzschühchen für Rosa

Für das Baby meiner Cousine habe ich zum 1. Geburtstag Schühchen gefilzt…

filz (1)

…auch hier kommt das Zopfmuster „Kaventsmann“ toll zur Geltung…

filz (4)

…in Mädelfarbe…

filz (2)

…kuschelig weich und warm…

filz (3)

filz (5)

filz (6)

Anleitung:Kaventsmann“ von Edda Foken
Garn: Sockenwolle von Wollträume Fb. „Märchenwald“
Nadeln: Nadelspiel 2,5 mm

Mehr

„Sekundentod“ von Petra Mattfeldt

Mit unter schauriger Kriminalroman, der begeistert. Gepaart mit den Einblicken in das Privatleben des sympathischen Hauptkommissars Falko Cornelsen, ein wirklich toll gelungenes Buch. 🙂

sekundentod

Inhalt: Falko Cornelsen ist Mitte vierzig, verheiratet und Kriminalkommissar in Norddeutschland. Seine speziellen Ermittlungsmethoden bescheren ihm eine beneidenswert hohe Aufklärungsrate. In „Sekundentod“ muss der Ermittler den grausamen Mord an einer erfolgreichen Krimiautorin aufklären, die perfiderweise nach ihrer aktuellen Romanvorlage getötet wurde. Mit Sekundenkleber wurden ihr Mund und Nase verschlossen. Bestürzt stellt Falko Cornelsen fest, dass er es mit einem Serienkiller zu tun haben muss, als ein ähnlicher Fall aus der Vergangenheit auftaucht.

Bücher stelle ich nach dem Lesen auf eBay unter meinem Verkäufernamen “liesmalschneller” ein. Ab und zu rein schauen lohnt sich!

Mehr