„Das gute Kind“ von Helge Thielking

Was habe ich mit Femke Sundermann gelitten! Sehr lebensnah, durch die Einblicke in das Seelenleben der Protagonistin, die für den Tod des eigenen kleinen Sohnes verantwortlich ist. Spannend geschrieben, mit unerwarteter Aufklärung am Ende. Klare Leseempfehlung!

das_gute_kind

Inhalt: Vor 18 Jahren erschütterte der Mord an einer Mutter und ihrer wenige Monate alten Tochter die Öffentlichkeit. In einem Indizienprozess wurde der mutmaßliche Mörder zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt.
Fast zwei Jahrzehnte später steht eine junge Frau vor der Tür der suspendierten Kriminalkommissarin Femke Sundermann und behauptet, das Baby von damals zu sein.
Woher kommt die mysteriöse Frau? Sagt sie die Wahrheit? Entgegen aller Ratschläge rollt Femke den abgeschlossen geglaubten Kriminalfall wieder auf. Die Entdeckungen sind so unglaublich, dass dafür mehrere Menschen mit dem Leben bezahlen müssen …

Bücher stelle ich nach dem Lesen auf eBay unter meinem Verkäufernamen “liesmalschneller” ein. Ab und zu rein schauen lohnt sich!

Mehr

Birthday Stinos

Zum Geburtstag gab es für den Cousin wie immer Socken. Er liebt handgestrickte Fußwärmer und zieht sie quasi nie aus, wie mir seine Schwester verraten hat. So gab es jetzt Nachschub in Form von Stinos (stink normale Socken) im Muster 3 rechts/1 links. Sonst stricke ich ja gern eher aufwändigere Muster, aber davon hat er nun schon so viele, daher mal was weniger auffälliges, auch was die Farbwahl betraf.

092015 (2)   092015 (1)

092015 (3)

092015 (7)

092015 (6)

092015 (4)

092015 (5)

092015 (8)

Anleitung: 3 M rechts/1 M links
Garn: Atelier Zitron Trekking XXL Fb. 525
Nadelspiel: 2,5 mm

Mehr

Ein gehäkeltes Einkaufsnetz

Mein Einkaufskorb bietet manchmal nicht genug Platz und so kam mir die Idee mit einem DIY (Do It Yourself) Einkaufsnetz für zusätzlichen Stauraum.

DSCN2520

Auch als Geschenk oder Mitbringsel eine tolle Sache. Befüllt je nach Anlass mit Pralinen, Sekt, Schokolade oder einem Blumentopf.

Vielseitig einsetzbar, platzsparend zu verstauen, umweltfreundlich und eine prima alternative zur Plastiktüte.

Bevorzugtes Material sollte hier ein Baumwollgarn sein, da dies am meisten reißfest ist.

DSCN2524   DSCN2525

Anleitung: Kleines Fräulein Lotta
Garn: Pro Lana Joker 8
Verbrauch: 2,5 Knäuel
Häkelnadel: 4 mm

Mehr

„Tu es.Tu es nicht.“ von S.J. Watson

Das Thema Onlinedates, ihre Risiken und Gefahren konnte mich nicht packen. Noch dazu muss man sich die Tat im letzten Satz auch noch selbst aussuchen…

Möglicherweise liegt es am Schreibstil des Autors, bereits seinen Vorgänger „Ich.Darf.Nicht.Schlafen.“ habe ich nur überflogen, weil mich die Geschichte zu keiner Zeit in den Bann zog.

Dieser Thriller hier ist Geschmacksache – die Einen finden in gut, die Anderen langweilen sich – da bleibt nur Eins: Ausprobieren, selber lesen und eine eigene Meinung bilden.

tu_es_tu_es_nicht (1)

Inhalt: Du bist viel leichter zu manipulieren, als du denkst…
Sie liebt ihren Mann. Und ist besessen von einem Fremden.
Sie ist eine gute Mutter. Und würde ihre Familie aufgeben.
Sie weiß, was sie tut. Und gerät außer Kontrolle.
Sie lebt zwei Leben. Und kann beide verlieren.
Julia führt ein scheinbar gesichertes Leben mit Mann und Sohn in London. Da wird ihre Schwester brutal ermordet. Julia begibt sich auf eine gefährliche Suche – und gerät unaufhaltsam in den Sog des Verbrechens und der Vergangenheit.

Bücher stelle ich nach dem Lesen auf eBay unter meinem Verkäufernamen “liesmalschneller” ein. Ab und zu rein schauen lohnt sich!

Mehr

Sommer-Sonnen-Häkel-Loop

Ein Traumhaft schöner Sommerloop…

Sol Degrade rosa (10)   Sol Degrade rosa (2)

…gehäkelt aus Bändchengarn…

Sol Degrade rosa (8)   Sol Degrade rosa (5)

…super einfach zu arbeiten…

Sol Degrade rosa (6)   Sol Degrade rosa (9)

…und macht richtig was her…

Sol Degrade rosa (7)   Sol Degrade rosa (3)

…das Garn ist aus der Sommerkollektion von Lang Yarns…

Sol Degrade rosa (4)

…in Runden gehäkelt, so entfällt das Zusammennähen und eine unschöne Naht…

Sol Degrade rosa (1)

…mit einem Umfang von 120 cm…

Sol Degrade rosa (12)

…so kann er prima zweimal um den Hals gewickelt werden.

Sol Degrade rosa (11)

Anleitung: Redaktion Hug als Video verfügbar
Garn: Sol Dégradé von Lang Yarns
Häkelnadeln: 9 und 7 mm

Mehr

„Wundmal“ von Saskia Berwein

Auch im 4. Teil der Serie um Kommissarin Jennifer Leitner und Staatsanwalt Oliver Grohmann schafft es die Autorin an das Niveau der Vorgänger an Qualität und Spannung anzuknüpfen.

Mit teils grausamen Folterdetails, die dem Buch zusätzliche Würze verleihen und den Einblicken ins Privatleben von Leitner und Grohmann ein rundum gelungener Thriller.

wundmal

Inhalt: Ein Autounfall mit tödlichem Ausgang, im Kofferraum blutige Folterwerkzeuge: Der Mord an einer alten Frau und ihrem Enkel führt Jennifer Leitner und Oliver Grohmann ins Herz des organisierten Verbrechens – und auf die Spur eines geisterhaften Killers, um den sich zahlreiche Mythen und Legenden ranken. Ihre Ermittlungen bringen den Mörder bald in Bedrängnis. Mit fatalen Folgen …

Bücher stelle ich nach dem Lesen auf eBay unter meinem Verkäufernamen “liesmalschneller” ein. Ab und zu rein schauen lohnt sich!

Mehr

„Das Dornenkind“ von Max Bentow

Den Wirren des Buches, vor allem im ersten Teil zu folgen ist nicht immer einfach. In den folgenden Teilen sortiert sich dann alles langsam übersichtlicher bei steigendem Spannungspegel.

Keine Lektüre für zwischendurch, da man doch konzentriert bei der Sache sein sollte um die vielen Personen zu erfassen und Zusammenhänge zu begreifen.

Auch wenn ich das Lesen des Dornenkindes als anstrengend empfunden habe, war ich von der Geschichte und ihrem Fortgang magisch angezogen, so dass ich das Buch nie lange aus der Hand legen konnte und das Ende gespannt erwartet habe.

Für die Fortsetzung des „Federmann“, den man übrigens nicht zwingend gelesen haben muss um hier anzuschließen, gibt es eine klare Kaufempfehlung.

das_dornenkind

Inhalt: Tödlicher als die Rückkehr eines Serienkillers ist nur seine Rache.
Der Fund von drei Todesopfern, in deren Haut geheimnisvolle Botschaften geritzt wurden, stellt die Berliner Kriminalpolizei vor ein Rätsel. Während der Ermittlungen wird Trojans schlimmster Albtraum wahr: Er bekommt den Anruf einer Frau, die behauptet, die Tochter des „Federmannes“ zu sein. Der infame Serienmörder war dem Ermittler vor vier Jahren schwerst verletzt entwischt. Zu seinem Entsetzen schwört sie, dass ihr Vater am Leben ist. Trojan merkt schnell, dass er in einen fatalen Sog geraten ist. Denn der „Federmann“ wird nicht eher ruhen, bis er ihn vernichtet hat.

Bücher stelle ich nach dem Lesen auf eBay unter meinem Verkäufernamen “liesmalschneller” ein. Ab und zu rein schauen lohnt sich!

Mehr