Häkeltuch „Marokko“

Ein Half-Granny-Square Dreieckstuch ist fertig geworden, es häkelt sich einfach so schön nebenher…

marrocco (1)  marrocco (3)

…die Farbgebung erinnert an Marokko, Marrakesch, Arabien, irgendwie orientalisch und deshalb habe ich es auch so genannt.

marrocco (4)  marrocco (2)

Anleitung: Bettina´s Welt
Garn: Schoppel Laceball Fb. „Frische Fische“ und Borte aus Lana Grossa Meilenweit Magico II Fb. 3509
Häkelnadel: 4,0 mm

Um einen Kommentar zu hinterlassen bitte auf „Mehr“ klicken!

Mehr

„Totenspiel“ von Harry Bingham

Das „Totenspiel“ ist der 2. Teil nach dem Auftaktroman „Totenklage“ um die in ihrer Art etwas eigene und kantige Ermittlerin Fiona Griffiths. Ich finde ihn gewöhnungsbedürftig – in Ich-Form geschrieben und damit einhergehenden abgehackten Sätzen. Das Thema Waffenhandel hat nicht den Knalleffekt den man vermuten könnte, top Spannung kommt nicht auf und das Buch hat seine Längen, die ich überflogen habe.
Ich hatte bereits den ersten Teil gelesen, muss aber sagen, dass ich mich lediglich an das Cover, nicht aber an die Geschichte oder die Protagonistin erinnere. Mit diesem Buch wird es mir nicht anders gehen…

totenspiel

Inhalt: Im Cardiffer Gefängnis begeht ein Insasse aus mysteriösen Gründen Selbstmord. Einen Monat später wird im Gefrierfach einer verstorbenen alten Dame das Bein einer seit Jahren vermissten jungen Frau namens Mary Langton gefunden. Als kurz darauf die verstreuten Leichenteile eines Mannes namens Ali el-Khalifi auftauchen, steht die Polizei vor der Frage, ob und wie diese drei Fälle zusammenhängen. Detective Constable Fiona Griffith findet heraus, dass Mary und Ali el-Khalifi einmal ein Paar waren, und dass sich auch el-Khalifi und der Selbstmörder kannten…

Bücher stelle ich nach dem Lesen auf eBay unter meinem Verkäufernamen “liesmalschneller” ein. Ab und zu rein schauen lohnt sich!

Um einen Kommentar zu hinterlassen, bitte auf “Mehr” klicken!

Mehr

„Winterzauber wider Willen“ von Sarah Morgan

Nachdem ich das Buch gelesen habe kann ich es kaum erwarten die Weihnachtsdeko auszupacken und Schneeflocken fallen zu sehen. Ich wurde von Snow Crystal und seinen Bewohnern sowie der weihnachtshassenden Kayla Green derart verzaubert, dass ich das Knistern und die Kälte des Winters quasi durch das Buch in den Händen gespürt habe. Eine herrliche Geschichte für die Vorweihnachtszeit!

winterzauber_wider_willen

Inhalt: Dezember und Kayla Green hat nur einen Weihnachtswunsch: dass das „Fest der Liebe“ möglichst schnell vorbeigeht! Schlitten, Rentiere und dieser bärtige alte Mann im roten Mantel sind ihr ungefähr so angenehm wie Zahnschmerzen. Da kommt der PR-Expertin der Auftrag von Jackson O’Neil sehr gelegen. Als der Hotelier sie bittet, die Feiertage im malerischen Snow Crystal zu verbringen und dort eine Kampagne für das Skiresort seiner Familie zu entwickeln, kann Kayla nicht Nein sagen. Immerhin ist Jackson ihr Auftraggeber – und dazu äußerst attraktiv! Und die luxuriöse Blockhütte, in der er sie einquartiert, entpuppt sich zum Glück als lamettafreie Zone. Doch schon das erste Treffen mit Jacksons Familie bringt die Weihnachtshasserin ganz schön in Bedrängnis…

Bücher stelle ich nach dem Lesen auf eBay unter meinem Verkäufernamen “liesmalschneller” ein. Ab und zu rein schauen lohnt sich!

Um einen Kommentar zu hinterlassen, bitte auf „Mehr“ klicken!

Mehr

Mein Blättertuch

Der Herbst hat blitzartig Einzug gehalten und pünktlich hierzu ist mein Blättertuch fertig geworden…

Sphinx (2)   Blättertuch (1)

…schön groß und kuschelig weich ist es geworden. So richtig zum wohlfühlen bei kühlem Wetter.

Sphinx

Anleitung: abgewandelte Form von Sue Bergs Enzian
Garn: Schoppel Zauberball 100 in der Farbe „Sphinx“
Nadeln: 3,5 mm

Um einen Kommentar zu hinterlassen bitte auf „Mehr“ klicken!

Mehr

„Das Schattenhaus“ von Mascha Vassena

Der Klappentext ist vielversprechend, tatsächlich ist die Geschichte jedoch sehr flach. Was gut passt, ist die Erzählung auf zwei Ebenen – im damals und heute – so werden die Zusammenhänge verständlich. Ich habe das Buch mehr überflogen, da es mich einfach nicht packen konnte. Schade, leider nur Mittelmaß.

das_schattenhaus

Inhalt: Ein verschlafenes Bergdorf im Tessin: Anna ist nach Vignano gekommen, um die alte Villa zu verkaufen, die sie von ihrer Mutter geerbt hat. Doch bei ihrer Ankunft stellt sie überrascht fest, dass in dem Haus eine ältere Dame lebt, die den Dachboden bewohnt. Wer ist sie? Und warum verlässt sie nie ihr Zimmer? Langsam begreift Anna, dass ihre Mutter ein düsteres Geheimnis mit ins Grab nahm. Und dass die Schatten der Vergangenheit noch immer über der verfallenen Villa schweben…

Bücher stelle ich nach dem Lesen auf eBay unter meinem Verkäufernamen “liesmalschneller” ein. Ab und zu rein schauen lohnt sich!

Um einen Kommentar zu hinterlassen, bitte auf „Mehr“ klicken!

Mehr

Anleitung „Irland-Loop“

„Irland-Loop“

Deine blauen Augen (3)

Die Anleitung ist aktuell leider nicht verfügbar.

Mehr

Sonnenstrahlen im Herbst

Meine Seminar-Kollegin Karin trägt gerne Loops…

hpSonne (2)

…am liebsten handgearbeitet und super weich…

hpSonne (1)

…so habe ich ihr diesen Kuschel-Loop in Sonnenfarbe gestrickt.

Liebe Karin, ich wünsche dir ganz viel Freude daran!

hpSonne (3)

Anleitung: „Rosi´s Loop“ erhältlich bei wollium.com
Garn: Lamana Cosma
Nadeln: 5 mm

Um einen Kommentar zu hinterlassen bitte auf Mehr klicken!

Mehr

Socken für Rosa

Während das Baby noch im Bauch meiner Cousine eifrig wächst, habe ich schon mal mit der Sockenproduktion für die Kleine Maus begonnen…

BabySocks (1)BabySocks (2)

…Babysöckchen mit Rollrand, zum Schnüren, mit umklappbarem Bund, 2/2 Bündchen und in verschiedenen Größen…

BabySocks (3)rosa socks (1)

…wenn klein Rosa dann im November das Licht der feucht-kalten Herbstwelt erblickt ist für ausreichend Material und warme Füßchen gesorgt.

rosa socks (2)

Anleitung: Eigenkreation
Garn: Schachenmayr Bravo Baby, Schoppel Admiral, Pro Lana Neon
Nadelspiel: 3 mm

Um einen Kommentar zu hinterlassen bitte auf Mehr klicken!

Mehr

Magic-Tuch

Ich hatte mal wieder Lust auf Blautöne…

Magico II (3)

…da kam mir dieses tolle Wollknäuel von Lana Grossa in die Hände und…

Magico II (2)

…ich habe es zu einem Tuch verarbeitet das ich schon seit einiger Zeit im Auge hatte: Das „Lestrona“.

Magico II (4)

 Anleitung: Ravelry „Lestrona“
Garn: Lana Grossa Meilenweit Magico II Fb. 3506 mit 420 m LL
Nadeln: 3 mm

Um einen Kommentar zu hinterlassen bitte auf Mehr klicken!

Mehr

„Das Haus am Alsterufer“ von Micaela Jary

Eine beeindruckende Familiensaga, die alles vereint was der Leser sich wünscht. Gefühlvoll, tiefgründig und spannend geschrieben. Es hat mich dennoch sehr an „Somerton Court“  und „Das Haus am Eaton Place“ nur eben in Deutschland erinnert. Nichts wirklich Neues, aber dennoch nett zu lesen.

das_haus_am_alsterufer

Inhalt: Hamburg 1911: Nur widerstrebend stimmt der verwitwete Reeder Victor Dornhain der Heirat seiner Tochter Lavinia mit dem Architekten Konrad Michaelis zu. Niemand in der Familie ahnt, dass Lavinias Schwester, die Malerin Nele, ihren Schwager liebt. Etwa zeitgleich wird die 16-jährige Klara Tießen als Hausmädchen bei Dornhains eingestellt. Nur Victor Dornhain und seine Mutter Charlotte wissen, dass Klara sein illegitimes Kind ist. Drei Jahre später bricht der Große Krieg aus und verändert alles: In der Tragödie erkennt Lavinia ihre wahre Bestimmung, Klara findet auf der Suche nach ihrer unbekannten Mutter den Mann ihres Lebens, und das Schicksal seiner Familie wird für den Reeder zu einer Frage der Ehre …

Bücher stelle ich nach dem Lesen auf eBay unter meinem Verkäufernamen “liesmalschneller” ein. Ab und zu rein schauen lohnt sich!

Um einen Kommentar zu hinterlassen bitte auf „Mehr“ klicken!

Mehr